Bei Easy-Dock finden Sie das für Ihren Bedarf passende Stegsystem. Fordern Sie uns heraus!04554-2081

Das Material Polyäthylen (PE)

Polyäthylen, früher herabstufend als „Badewannenplastik“ bezeichnet, hat im Laufe der letzten 25 Jahre eine enorme entwicklungstechnische Wandlung durchgemacht.

Auch heute werden zwar noch alle Eimer und Maurerbalgen aus PE hergestellt, aber dieses ist nur ein sehr kleiner Produktionsanteil.

Wichtiger sind die technisch hochwertigen Produkte wie Wasser- und Gasleitungen, Straßenleitsysteme, professionelle Kinderspielplatzgeräte (Rutschen, Dächer, Treppen, Kletterelemente) und eben auch Schwimmpontons wie EasyDock.

Durch die hinzugefügten UV-Stabilisatoren wird nicht nur eine extrem hohe Bewitterungsstabilität erzielt, sondern auch eine besondere Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen. Sollte doch einmal ein Durchstoßen der 10 mm starken Wandung passieren, so kann dieser Schaden durch Schweißen (wie bei den Gasrohren) wieder repariert werden.

Die Dichte und Zusammensetzung des Materials macht es resistent gegen aggressive Medien wie Säuren, Fette und Lösungsmittel. Darum werden aus PE z.B. auch Tanks und Reservekanister für Kraftfahrzeuge und Behälter für den Transport von Chemikalien hergestellt.

Wegen der glatten, dichten Oberfläche im Seiten- und Unterwasserbereich haften Verschmutzungen kaum. Sie können sehr einfach mit einem Wasserschlauch oder Hochdruckreiniger entfernt werden. Ein Antifouling-Anstrich ist nicht nötig.

Die Haltbarkeit des Materials ist für einen Zeitraum von 25 Jahren ausgelegt. Erfahrungsgemäß treten Mängel, die auf Fehlerhaftigkeit beruhen, aber innerhalb der ersten 3 Jahre auf, später dann üblicherweise nicht mehr. Der Hersteller gewährt eine Garantie von 10 Jahren.

Wahlstedt, im Februar 2012